Kann ich die Löcher beim Gasgrill aufbohren?

Tiago Fisch

"Nein, es gibt ein Gasleck im Boden des Grills", fragen sie mich: "Muss ich den Gasgrill ersetzen?" Ich sage immer nein. Ich weiß, dass ich ein paar Löcher bohren muss, also muss ich einen guten Gasgrill wählen.... Mein Lieblingsgrill ist der Weber Kettle Grill... In unserer Familie ist das unser Lieblingsgrill... Ich habe dafür ein paar Gründe... Erstens hat er einen guten Wert.... Dieser Grill kostet etwa 300 Dollar im Einzelhandel.. Was mache ich mit der Heißluftfunktion bei der Mikrowelle? . Zweitens ist er einer der zuverlässigsten Grills. Sehen Sie sich im Übrigen den Grills Vergleich an.

"Wenn Sie ein Loch bohren müssen, müssen Sie nur die Grillabdeckung abnehmen. Ich bin Elektroingenieur von Beruf, und ich überprüfe immer die Verkabelung, bevor ich einen neuen Grill baue. Ich habe viel Erfahrung mit vielen Dingen, aber ich glaube nicht, dass ich jemals meinen ersten Grill gebaut habe.

"Ich weiß, dass diese Antwort nicht für alle ist, aber ich muss sagen: Ich habe gehört, dass, wenn man die Löcher nicht mit dem richtigen Werkzeug bohrt, und wenn man einen alten Gasgrill benutzt, man einen undichten, beschädigten Gasgrill bekommt.

"Das Grundkonzept des Bohrens ist sehr einfach: Das Gasloch (meist Propan) wird mit einer Bohrmaschine auf den Gasgrill gesetzt, nach dem Bohren wird die Wärme für ca. 1/4 bis 1/2 Stunden eingeschaltet, zwischen dem Einschalten der Wärme und dem Verbrennen des Gases im Gasgrill wird etwas Zeit benötigt.